Karl Theodor zu Guttenberg

Dolchstoß

Es war ein fieser Dolchstoß! Es war Mord. Politischer Mord. Sie haben uns unseren Minister genommen! Karl Theodor zu Gutenberg war der herausragendste, beste, talentierteste Minister den dieses Land zu bieten hatte.  Jetzt ist er weg. Die Trauer, lähmt unser Land, schlägt um in Wut.

Haben wir Guttenberg verdient?

Aber müssen wir uns nicht fragen, ob wir zu Guttenberg überhaupt verdient hatten? Jetzt wo er von uns gegangen ist, wollen wir auf die Strasse gehen. Für ihn, unseren Held und unser Idol demonstrieren. Ihn, den Baron und Kanzler der Herzen zurück holen. Doch wo waren wir, als er uns wirklich brauchte? Hätten wir nicht längst protestieren müssen? Als gleichgeschaltete Medien, die linke Hetze und und von Lobbyisten und der Finanzwelt gekaufte Politiker ihn uns nehmen wollten? Draußen auf den Plätzen und nicht hier bei Facebook?

Der Lotse geht von Bord

Bismarck, herausragender Politiker, Urahn von Stefanie zu Guttenberg – der hübschen Frau unseres Ministers – wurde einst auch aus dem Amt gejagt. Wir müssen Angst haben. Angst vor dem was nach Guttenberg kommt. Nach Bismarck ging Deutschland und die ganze Welt in zwei Weltkriegen unter. Die Deutschen scheinen eine perverse Lust daran zu haben, die fähigsten Politiker ihres Jahrhunderts aus dem Amt zu jagen. Das tut weh. Das macht Angst. Das darf nicht sein.

 

Kommentare willkommen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Mai »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Seiten