Was ist Öffentlichkeit – Frei nach Habermas

Öffentlichkeit bildet in der Demokratie einen herrschaftsfreien Raum der Willensbildung und Meinungsäußerung, welche nicht durch Organe des Staats oder Marktkräfte dominiert werden darf. Vom normativen Standpunkt betrachtet, ist Öffentlichkeit  ein demokratisches und herrschaftsfreies Forum, das den Bürgern zum Austausch von Argumenten dient und dessen Ziel es ist, einen rationalen Konsens zu erreichen. Es soll ein herrschaftsfreier Diskrus staatfinden. In diesem soll nur die Kraft des besseren Arguments zählen. Durch den rationalen Konsens soll auf demokratischem Weg öffentliche Meinung hergestellt werden. In diesem Zusammenhang sollen normativ betrachtet  auch Medien ein offenes Forum bieten.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dezember 2010
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Seiten