Didi – Der Doppelgänger (1984)

Seine Kneipe in Berlin West ist Didis ganzer  Stolz. Doch der skrupellose Großindustrielle und Bauunternehmer  Immer plant den gesamten  Häuserblock abzureißen. Wie es der Zufall will, sehen sich Didi und Imma zum verwechseln ähnlich.  Das führt dazu, dass ein Mitarbeiter von Imma ihn für seinen Boss hält und ihn  mit ihn den Puff nimmt. Dort tauchen zwei Schläger auf die eigentlich  Didis Kneipe kurz und klein hauen sollen und nun aber die Orchideebar auseinander nehmen.
Imma entdeckt schließlich seinen Doppelgänger und zwingt ihn für die Dauer des Besuchs der amerikanischen Präsidenten Ronald Reagen seinen Platz einzunehmen, da drei Gangster versuchen ihn zu entführen.
Auf den ersten Blick wirkt Didi der Doppelgänger wie eine ziemlich dämliche Verwechselungskomödie. Aber das stimmt nur zum Teil. Denn auch wenn Dieter Hallervorden Komik  und ins besonders  seine Mimikspielchen nicht jedermans Sache sind, hat der Film auf jeden Fall einen gewissen anarchischen Charme und legt ein ordentliches Tempo hin .
Dabei ist Konzernboss Imma, als sexistisches Arschloch vom Dienst definitiv die spannendere Figur, da sein sympathisch verplanter Doppelgänger ein wenig farblos bleibt. Immas drei Grundsätze, mit denen Didi ohne Probleme das Unternehmen in seiner Abwesenheit leiten können soll, gehören in jedes BWL Buch. „Legen sie es hin, ich beschäftige mich später damit“, „Ich brauche mehr Details“ und „Das ist nur ihre Meinung und ihre Meinung interessiert hier niemanden!“.
Neben all dem und seinem 80er Jahre Berlin Charme, bietet Didi der Doppelgänger übrigens auch noch den aus der Serie Adelheit und ihre Mörder bekannten Schauspieler Tilo Prückner in der Rolle Gangster Bosses.  Außerdem ist Didi der Doppelgänger im Gengensatz zu dem was deutsche Komödien vom Schlage 7 Zwerge oder Traumschiff Periode 1 abliefern wirklich witzig (für deutsche Verhältnisse versteht sich^^).

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Film und Kino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Januar 2009
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Seiten