Die EU und ihre lustigen Videos – Das Anti Migrationsvideo

Europa ist ein schrecklicher Ort! Das wissen wir, die wir hier unser trauriges Dasein fristen schon sehr lange. Dumm ist nur, dass das die knapp eine Milliarden Bewohner des schwarzen Kontinents das nicht so genau wissen. Das dachten sich zumindest die Europäische Union und die Schweiz. Erste ist vielleicht einigen ein Begriff, weil sie gerne mal mit Sexfilmen für sich wirbt und letztere erlangte jüngst Bekanntheit mit einem Flashspiel rund und um schwarze Schafe (Leider nicht mehr verfügbar).

Die beiden haben jetzt ein Video produziert um die Afrikaner über Europa aufzuklären und ihnen so klar zu machen, dass es zu Hause doch immer noch am schönsten ist. Der Film zeigt einen jungen Afrikaner, wie er aus Europa nach Hause telefoniert. Er drückt sich kunstvoll darum herum, die Wahrheit über seine Situation zu gestehen. Auf die Frage „Hast Du eine Unterkunft gefunden?“antwortet er „Ja bei Freunden“. Er lebt mit anderen Migranten unter einer Brücke. Und als er gefragt wird: „Klappt es mit dem Studium?“ behauptet er. „Natürlich!“. Dabei bettelt er und wird von der Polizei verfolgt. Der Kurzfilm lief in der Halbzeitpause des Fußballländerspiels zwischen der Schweiz und Nigeria im staatlichen Fernsehen des afrikanischen Landes.

 [youtube NtOr0e5odRo]

 

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dezember 2007
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Seiten