Dein Ghetto ist die Sesamstraße

Damit haben die Rapper von K.I.Z. In ihrem Track Schweinehaxxxen vom Album Das RapDeutschlandKettensägenMassaker mehr als Recht! Die US amerikanische Ur Sesamstraße (wie es heute ist, vermag ich nicht zu sagen) spielt tatsächlich im tiefsten Ghetto von New York. Als deutscher Vorschüler bekam relativ wenig mit von den heruntergekommen Straßenzügen von Harlem oder der Bronx. Hierzulande herrschte Marktplatzatmosphäre und Herr von Bödefeld war, bis zum Großbrand im Studio Hamburg die einzige Psychisch grenzdebil Person im Sesamstraßenensemble. Die Ghettobewohner aus Amerika bekam man höchstens mal in den Filmchen des gelben Riesenvogels Bibo zu sehen.

Bei der DVD Veröffentlichung der Sesamstraße in den USA wurde jetzt erkannt, dass die alten Episoden wohl zu starker Tobak für die kleinen sei. Den gut behüteten Kids aus Suburbia soll die Konfrontation mit dem harte Ghettoalltag erspart bleiben. Deswegen wurden zwei Episoden mit der Warnung versehen, sie seien den Bedürfnissen eines Vorschulkinds von heute nicht geeignet.

Ein weise Entscheidung. Immerhin wird das Ghetto der Sesamstraße ja größtenteils von Mosnter bevölkert. Da gibt es das Krümmelmonster, das zwar ein warnendes Beispiel dafür ist, wie man in die psychische und physische Abhängigkeit gerate kann, wenn man zu viel Haschkekse ist, aber in seinem Drang nach neuem Stoff recht beängstigend wirken kann. Auch Oscar (wurde später als Rumpel in die deutsche Sesamstraße übernommen) ist Monster, der die Entwicklung von Kindern nachhaltig stören kann. Ein depressives Wrack, dass in einer Mülltonne haust! Diese Liste lässt sich lange fortführen. Aber gut, dass man in den USA nun reagiert hat und Kinder vor diesen Horrorgestalten, zumindest bedingt schützen will.

Veröffentlicht unter Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dezember 2007
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Seiten