Monatsarchive: April 2007

Vollidiot (2007)

Simon Peters ist 29 Jahre alt, arbeitet bei einem Telfonanbieter mit magentafarbenen Logo und ist nicht darüber hinweg, dass ihn seine Freundin vor einem Jahr verlassen hat. Seine beste Freundin Paula überredet in zu einem quasi Sexurlaub, doch er ist

Veröffentlicht unter Film und Kino

The Host -aka- Gwoemul (2006)

Die illegale Entsorgung von giftigen Chemikalien lässt eine Südkoreanische Kaulquappe zu einem gefährlichen Monster mutieren. Eines Tages taucht es aus dem Fluss auf und beginnt die Menschen am Ufer zu verspeisen. Es entführt dabei die Tochter eines leicht zurückgebliebenen Mannes,

Veröffentlicht unter Film und Kino

The Hills Have Eyes II (2007)

So Schreibblockade überwunden^^ Unter Schmerzen gebiert eine an eine, an ein Bett gefesselte Frau ein Kind. Aus der der Länge ihrer Fußnägel lässt sich schließen, dass sie schon eine ganze Weile so da liegt. Doch das Mutterglück währt nur kurz,

Veröffentlicht unter Film und Kino

Deathwatch (2002)

Zu dem Film könnt ich bestimmt auch mehr und etwas besseres schreiben, nur irgendwie hab ich grade ne ziemliche Schreibblockade. Die Westfront 1917. Nach einem Angriff auf deutsche Stellungen finden sich einige Überlebende der Y im Niemandsland zwischen den Fronten

Veröffentlicht unter Film und Kino

Der Eissturm (1997)

Ang Lee zeichnet in der Eissturm ein Porträt des Amerikas der früher 70er Jahre. Der 16 Jährige Paul Hood fährt nach New York um seine Schulkameradin Libbset zu besuchen, in der Hoffnung seine Unschuld zu verlieren. Diesem Ziel steht aber

Veröffentlicht unter Film und Kino

Asien Dreier

Da ich mir die letzten Tage gleich drei verschiedene Film angetan habe, von denen  ich zwei nicht unbedingt mit einer Filmkritik ehren wollte, gibt es jetzt einen Kurzzusammenfassung dieser Asienexkursion. Tokugawa onna keibatsu-emaki: Ushi-zaki no kei –aka- Shogun’s Sadism –aka-

Veröffentlicht unter Film und Kino

Die Rückkehr der Untoten -aka- Night of the living Dead (1990)

Um ein bisschen von meinem Hass auf Horror Remakes runter zu kommen, habe ich mir mal das „Night of the Living Dead“ Remake von Tom Savini aus dem Jahre 1990 angesehen. In seinem ersten film als Regisseur zeigt der Splatter

Veröffentlicht unter Film und Kino
April 2007
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
Seiten